Niederdeutsche Bühne Cuxhaven – DÖSER SPEELDEEL VON 1924 e.V.

Aktuelle Information zu unserem Spielbetrieb

Liebe(r) Abonnent(en) der Niederdeutschen Bühne Cuxhaven „Döser Speeldeel“ e. V.,

Ihr Applaus, Ihre Begeisterung fehlen uns nach wie vor – denn ein Theater ohne Zuschauer ist kein Theater. Um so mehr freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen.

Wir werden ab Oktober wieder für Sie im Stadttheater Cuxhaven, mit eingeschränkter Zuschauerzahl, spielen können. Maximal 120 Zuschauer dürfen pro Vorstellung höchstens ins Theater.  Im Theater finden zum Schutz Ihrer Gesundheit selbstverständlich alle Vorstellungen unter Beachtung der von der Stadt vorgeschriebenen Schutz- und Hygienemaßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus statt.

Was bedeutet das nun für Ihr Abonnement? 

Ihr Abonnement bleibt bestehen, ist aber für das erste Stück ausgesetzt. Da die Abonnentenzahl pro Stück höher ist, als die vorgegebene Zuschauerzahl, können wir das erste Stück „Dree Herrn“ nur im freien Verkauf anbieten. 

Die Vorverkaufsstelle wird dann ab 25.08.2020 immer dienstags und freitags von 15-18 Uhr für Sie geöffnet sein. Außerhalb der Geschäftszeiten können Sie uns ebenfalls erreichen, hinterlassen Sie bitte Ihre Rufnummer auf dem Anrufbeantworter, wir rufen Sie dann gerne zurück.

Aufgrund des Hygieneschutzkonzeptes müssen wir folgende Auflagen erfüllen:

– bei Bestellung der Karten benötigen wir Ihre Kontaktdaten (Anschrift / Telefonnummer) die wir hinterlegen  und nach 4 Wochen wieder vernichten,

– Gastronomie findet nur in der Pause unter vorheriger Bestellung statt, danach kein weiterer Verkauf,

– keine Garderobe,

– tragen von Mund-Nase-Schutz; bei Einnahme des Sitzplatzes darf dieser abgenommen werden,

– max. 4 Plätze zusammenhängend; es dürfen jeweils 2 Personen aus unterschiedlichen Haushalten  zusammen-sitzen.

Sie erhalten von uns im Dezember 2020 weitere Informationen, ob wir das 2. und 3. Stück im Abonnement (mit geändertem ABO-Preis) spielen dürfen und werden.

Insgesamt bedeutet die Situation für unseren Verein einen finanziellen Kraftakt, den wir ohne weitere Unterstützung versuchen durchzustehen. Daher bedanken wir uns nochmals recht herzlich für den Verzicht auf die Rückzahlung in der letzten Spielzeit und Ihre jahrelange Treue zu Ihrem Niederdeutschen Theater Cuxhaven der „Döser-Speeldeel“.

Auch mit >>Abstand<< bestes Theater

Die Döser Speeldeel

wurde 1924 aus einem Gesangsverein, der Döser Liedertafel „Nordstern“, gegründet. Sie nannte sich damals „Arbeitsgemeinschaft Döse“. Die Niederdeutsche Bühne Cuxhaven ist Mitglied im Niederdeutschen Bühnenbund Niedersachsen/Bremen e.V.. Der ausschließliche Zweck der Bühne ist die Erhaltung und Pflege der niederdeutschen Sprache.

Zur Zeit wirken 50 aktive Mitglieder als Darsteller, Regisseure, Regieassistenten, Inspizienten, Souffleusen, Techniker, Maskenbildner, Einlass- und Kassenpersonal mit. Haben Sie nicht auch Lust?

In einer Spielzeit (Oktober bis April) werden drei Theaterstücke inszeniert. Jedes wird innerhalb von bis zu 8 Wochen an ca. 16 Abenden aufgeführt. Zum größten Teil spielen wir lustige Stücke, doch in regelmäßigen Abständen werden auch „gehaltvolle Stücke“ eingeschoben. Fast 5000 Zuschauer sehen jede Inszenierung, davon über 3000 Abonnenten.

1998 wurden die Speeldeel-Kids gegründet. Die Kinder im Alter von 8-16 Jahren üben plattdeutsche Lieder und Sketche ein und führen sie bei verschiedenen Gelegenheiten auf.

Auskünfte erteilt die:
Geschäftsstelle der „Döser Speeldeel“
Hinter der Kirche 2
27476 Cuxhaven

Tel.: 0 47 21 / 5 90 17 17 (auch Vorverkauf)
Fax: 0 47 21 / 5 90 17 16
E-Mail: vorverkaufsstelle@doeser-speeldeel.de

Öffnungszeiten: dienstags und freitags von 15:00 Uhr – 18:00 Uhr während der Spielzeit

Ab Oktober 2013 finden alle Aufführungen im Stadttheater (Rathausstr. 21) in Cuxhaven statt und beginnen pünktlich um 20:00 Uhr. Karten können Sie außerdem an der Abendkasse ab 19:00 Uhr erwerben, Tel.: 0 47 21 / 3 56 56.

Vorbestellte Karten sind bis 19:45 Uhr am Aufführungsabend an der Abendkasse abzuholen. Andernfalls erfolgt der Weiterverkauf! Bei Verhinderung bitten wir unsere Besucher um telefonische Nachricht, damit wir rechtzeitig über die Plätze verfügen können.

Über Anrechtplätze, die am Anrechtsabend bis 20:00 Uhr nicht eingenommen worden sind, behält sich die Speeldeel ein Verfügungsrecht vor! Kostenerstattungen können daraus nicht hergeleitet werden. Wir bitten um Verständnis!

Unsere Arbeit wird durch das Land Niedersachsen über den Niedersächsischen Heimatbund e. V. gefördert.